Achtsamkeitskurs für Menschen mit einer Krebserkrankung

Achtsamkeit bedeutet, die Erfahrungen im gegenwärtigen Augenblick offen und nicht-wertend wahrzunehmen. Die Praxis der Achtsamkeit fördert innere Ruhe,
Akzeptanz und Klarheit- auch angesichts von Krankheiten und schwierigen Lebensumständen.

Menschen mit einer Krebserkrankung werden mit vielen Herausforderungen konfrontiert, die alle Aspekte des Lebens betreffen. In dem Achtsamkeitskurs werden Sie Übungen kennenlernen, die Sie dabei unterstützen, neue Perspektiven für Ihr Leben und den Umgang mit der Krankheit zu finden.
Der Kurs basiert auf dem Programm “Stressbewältigung durch Achtsamkeit” (MBSR), ist aber an die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst.
Verschiedene Studien weisen darauf hin, dass die Schulung der Achtsamkeit eine wirkungsvolle Begleitmaßnahme in der Krebsbehandlung darstellt. Bei der Mehrheit der Kursteilnehmenden wurden folgende Veränderungen nachgewiesen:

Kursinhalte

Termine

Montag 17.00 - 19.00 Uhr
ab 9. April - 11. Juni 2018 (nicht am 21.5. und 28.5.)
Tag der Achtsamkeit 12. Mai, 10.00 -15.30 Uhr

Kursort

Praxengemeinschaft für Psychotherapie und Psychoonkologie
Stadtstraße 11
79104 Freiburg

Kursgebühr

300,– EUR fr das telefonische Vorgespräch, acht Kurstermine, den Tag der Achtsamkeit, zwei Übungs-CDs und Kursmaterialien (Ermäßigung auf Anfrage möglich).
Die meisten gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen den Kurs im Rahmen der Prävention.

Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung, wenn Sie sich für den Kurs interessieren, damit wir einen Termin für das telefonische Vorgespräch vereinbaren können.