Die 8-Wochen-Kurse basieren auf dem von Prof. Jon Kabat-Zinn entwickelten und wissenschaftlich erforschten „Mindfulness-Based Stress Reduction Program“ (MBSR), das in den USA mittlerweile an über 250 Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt wird. Grundlage dieser Kurse ist die intensive Schulung der Achtsamkeit im Alltag und in der Stille. Achtsamkeit bedeutet, die Aufmerksamkeit immer wieder zum gegenwärtigen Moment zurückzubringen. Durch geleitete Meditationen und sanfte Körperübungen lernen die TeilnehmerInnen, Atmung, Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle wahrzunehmen, ohne sie zu bewerten. Die Praxis der Achtsamkeit befähigt uns, unsere gewohnheitsmäßigen Verhaltensweisen im Umgang mit innerem und äußerem Stress, mit Krankheiten und Schwierigkeiten zu erkennen. Wir lernen, immer wieder innezuhalten und den Herausforderungen unseres Lebens mit mehr Ruhe, Klarheit und Akzeptanz zu begegnen.

Die Kurse richten sich an Menschen, die

Die Kurse sind nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zu verstehen.

Auswirkungen der Kurse

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die Wirksamkeit des Programmes bestätigt. Bei der Mehrheit der TeilnehmerInnen wurden folgende Veränderungen nachgewiesen:

Kursinhalte

Voraussetzung

Die TeilnehmerInnen verpflichten sich, während des Kurses täglich mindestens 30 Minuten Meditation bzw. Yogaübungen zu praktizieren.

Empfohlene Literatur:

Jon Kabat-Zinn, "Gesund durch Meditation" (Fischer TB, EUR 10,–)